> Zurück

Herren stehen im Cup-Halbfinale

Fabio Marelli 09.10.2017

Die Herren setzen sich im Cup-Viertelfinale auswärts beim Grasshoppers Club Zürich mit 2:1 (1:0) durch! Schon früh konnte L. Bamberg nach einer kurzen Ecke die Gäste in Führung bringen. Von da an war das Spiel sehr offen, beide Seiten hatten Chancen der Kategorie "100%", aber beide Teams schafften es den Ball dann doch nicht über die Linie zu bugsieren. Zu Beginn der zweite Halbzeit hatten die Herren vom BHC dann zwei klare Chancen, welche man aber nicht verwerten konnten. Nach einer gelben Karte "gegen" mussten die Herren dann eine regelrechte Ecken-Flut abwehren - dies gelang jedoch immer vorzüglich und eine Ecke im Gegenzug konnten F. Marelli im Nachschuss verwandeln. Die Chance für Zeis im Tor zu glänzen, gab es als ein strenger 7m für GC gepfiffen wurde - Zeis behielt gegen den GCler Richner, normalerweise ein sicherer Schütze vom Punkt, die Oberhand. GC rannte in der Schlussphase dann mit einem 11ten Feldspieler anstatt dem Goalie an, lange schaut nichts raus. Die Herren vom BHC schafften es dann sogar eine Ecke, die der 11te Feldspieler mit Goalierechten von GC aber auch stark hielt, zu verschiessen. Eine Minute vor Schluss kam GC noch zum Anschlusstreffer, welcher aber ausser Resultatkosmetik nichts mehr brachte.
Die Herren müssen sich in den nächsten Spielen aber in Sachen Cleverness und Verteidigen im 22er noch steigern, denn GC wurden zu viele Chancen zugestanden.

Tore: L. Bamberg, F. Marelli