> Zurück

+++ Dybli beenden Hallensaison auf Rang 4 +++

Fabio Marelli 29.01.2018

Nachdem die Dybli am Samstag gegen den Luzern nach einem sehr guten Spiel mit 0:2 verloren haben (wobei der Führungstreffer der Luzernerinnen höchst irregulär war), ging es im Spiel um Platz 3 gegen die unangenehm zu bespielenden Black Boys Hockey Club-Girls. Früh gerieten die Dybli in Rückstand, welche sie nie mehr vermochten aufzuholen. Die Dybli waren versucht das Spiel zu kontrollieren und die Angriffe sorgfältig vorzubereiten.... Jegliche Fehler wurden dann aber von den Genferinnen kaltblütig bestraft. Weil zudem die Ecken zu wenig effizient genutzt wurden, hiess es am Schluss 1:5, was definitiv ein wenig zu hoch war.

Dennoch sind die Dybli zufrieden (und das dürfen sie auch sein) denn das Saisonziel war der Klassenerhalt, was mit der Halbfinalqualifikation souverän geschafft wurde. Vor allem wenn man bedenkt, dass die Teamstützen vom letzten Jahr mit Julia Stühlinger, Janice Thoma und Sofie Stomps diesen Winter für einmal alle in einem anderen Team gespielt haben