> Zurück

Erster Sieg für die Dybli

Andrea Raden 08.10.2018

Am heutigen Sonntag haben es die Dyblis es endlich geschafft einen Sieg nach Hause zu bringen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten bei der Definition „Halbfeld“ und „wo ist eigentlich die Mittellinie?“ haben wir es doch geschafft eine solide erste Halbzeit zu spielen und konnten dann in der 2. richtig Druck machen und dem entsprechend auch zwei Tore durch Sofie und Marla im Spielverlauf erzielen. Das Spiel war generell zu 70% in der eigenen Hand und man konnte sehr schön den Ball laufen lassen um nach vorne zu kombinieren. Man muss jedoch auch erwähnen, dass GC Zürich ihre Chancen nicht wirklich genutzt hat.
Die Eckenausbeutung beim BHC war zwar da, aber die Ausführung war wie so oft verbesserungsbedürftig.
Eine weitere positive Note: es gab keine Karten oder Verletzte und ein sehr faires Spiel.

Nun starten wir endlich mit einem aufgebessertem Punktekonto in die neue Woche und reisen am nächsten Sonntag dann zu LSC.