> Zurück

U18 in Bad Kreuznach

u18 07.11.2018

Am vergangenen Wochenende war die U18 in Bad Kreuznach an einem Vorbereitungstunier. 

Am Freitag Abend ging das Abenteuer bereits los, ca 3.5h fahrt in Richtung Norden und wir waren am Ziel. Nach einem gemütlichen Abend und einem erholsamen Schlaf machten wir uns auf zum ersten Spiel, bei dem der Gegner Blau-Weiss Berlin hiess. Die Berliner übten starken Druck auf unsere Verteidigung aus und konnten so auch teilweise den Ball abgreifen und Tore schiessen. Nachdem wir 2:0 im Rückstand waren, konnten wirr mit unserem Kombinationsspiel, welches sich im Verlaufe des Spiel verbesserte, ausgleichen und dann gar mit einem Tor noch in Führung gehen. Das Resultat über die Zeit zu bringen gelang uns jedoch nicht und der Endstand war 3:3. Jedoch eine solide Leistung für das erste Spiel dieser Hallensaison. Im zweiten Spiel hatten wir es mit dem Team aus Bonn zu tun, ein intensives Spiel, welches wir aber überwiegend im Griff hatten, Endstand 2:1. Das letzte Spiel vom Samstag gingen wir gegen Stuttgart an. Auch hier konnten wir eine starkes Kombinationsspiel aufziehen und gewannen das Match mit 4:0. 

Danach hiess es Eis essen, zurück in die Unterkunft und am Abend noch in die Pizzeria.

Am Sonntag mussten wir früh aus den Federn um uns gegen Blau-Weiss Köln zu testen, auch in diesem Spiel wurde strak Druck auf uns ausgeübt, zudem waren wir noch im Halbschlaf. Wieder einmal 2:0 im Rückstand doch dies weckte uns auf und wir konnten zwei Toren Nachlegen danach flachte die Partie etwas ab, beiden Teams gelang noch jeweils ein Tor und wir trennten uns einmal mehr Unentschieden. Auch im letzten Gruppenspiel gegen Gladbach schaute nur noch ein Unentschieden raus. Nach einer langen Pause spielten wir gegen ein weiteres Berliner Team und da war die Luft nun endgültig  draussen, die Partie ging mit 1:0 verloren. Ein trübender Abschluss eines lehrreichen Turniers mit vielen guten Ansätzen bei dem die letzte Konsequenz meist noch gefehlt hat um den Ball über die Linie zu drücken.

Nun freuen wir uns auf die kommenden Trainings um uns noch optimal auf die Meisterschaft vorzubereiten, welche am 24.11.18 in Luzern startet.

(Hint: J.Boivin konnte seine Durststrecke, was das Tore schiessen angeht, beenden, in dem er am Samstag gleich 3x den Ball im Netz zappeln liess. Dies gelang im seit langer Zeit nicht mehr)