> Zurück

U18 mit ansprechendem Start in die Halle

Jourdan, Josia 01.12.2018

Am Samstag fuhren wir für unser erstes Turnier der Hallensaison nach Luzern. Wir kamen motiviert an, zogen uns gleich um & liefen uns ein. Die Stimmung war gut und wir freuten uns gegen Luzern & Olten zu spielen. 

Das erste Spiel gegen Olten begann und schon nach kurzer Zeit konnte Vale mit einem schönen Assist von Michi das erste Tor erzielen. Ein guter Start und man spürte unseren Kampfgeist. Vor Ende der ersten Halbzeit konnte dann ein zweites Tor von Josh geschossen werden. 

In der zweiten Hälfte spielten wir weiterhin unser Spiel und so konnten sowohl Innoce als auch Michi ein weitere Tor schiessen. Dann bekam wir eine Kurze Ecke, welche Nicolas halten konnte. Allerdings folgte darauf hin direkt eine zweite, welche dann auch das erste Gegentor bedeutete. Wenige Minuten später folgte die dritte kurze Ecke gegen uns, welche die Oltner für sich nutzten und ein weiteres Tor schossen. Trotzdem konnte Bastian noch ein 5. Tor für uns erzielen, bevor das Spiel dann mit 5:2 endete. Ein solides erstes Spiel mit dem wir zufrieden sein können. 

Gegen die Heimmannschaft Luzern fighteten wir hart um die Bälle und Innoce konnte nach einem schönen Zusammenspiel mit Josh ein Tor erzielen. Die Luzerner liessen das jedoch nicht auf sich sitzen und übten Druck auf uns aus. Sie holten eine Kurze Ecke, welche Nicolas sehr schön halten konnte. Das Spiel ging intensiv weiter, trotzdem schafften wir es nicht unsere Chancen zu verwerten. Luzern holte sich eine weitere Ecke & konnte diese dann auch verwandeln. Somit stand es 1:1 und so ging das Spiel dann auch aus. 

Ein spannender erster Spieltag mit dem wir ganz zufrieden sind, von dem wir aber mehr erwartet hätten. Klar ist: bei der nächsten Begegnung besiegen wir Luzern!