> Zurück

U10 mit Turniersieg in Lugano

Julia Thürig & Leana Henke 13.05.2019

Wir (Julia und Leana) sind am Freitag 10. Mai nach Lugano gefahren. Im Zug war es sehr lustig. In Lugano Savosa in der Jugi haben wir Lars und Lias getroffen. Zuerst sind wir aufs Trampolin springen gegangen, und haben uns ausgetobt von der langen Zugreise. Danach haben wir Beachvolleyball gespielt. Dann haben wir den Garten erkundigt. Der Garten war sehr gross und schön. Nachher sind wir ins Restaurant Pizza essen gegangen. Am nächsten Tag hatten wir unser Turnier in Lugano. Auf dem Hockeyplatz haben wir den Rest der Mannschaft (Sofia, Nils, Lucas, Jaspar, Jan und Luki) getroffen. Im ersten Match haben wir gegen Lugano 1 10:0 gewonnen, im zweiten Match gegen GC 8:0 gewonnen, im dritten Match haben wir nochmals gegen Lugano 2 gespielt und 5:0 gewonnen. Und dann sind wir ins Finale gekommen gegen GC und haben dieses Mal 5:1 gewonnen. Wir haben den ersten Platz geholt! Nachdem wir uns umgezogen hatten, ist der Schiri zu uns gekommen und hat uns drei Schoggi Hasen gebracht und zwei Hockey Bücher. Dann sind wir zur Bushaltestelle gegangen und sind zum Bahnhof gefahren. Dann haben wir der Mannschaft Tschüss gesagt und sind zurück in die Jugi gefahren. Obwohl es sehr kühl und nass war, sind wir noch in den Pool gehüpft. Am nächsten Tag haben wir am Mittag grilliert. Nachher sind wir abgereist. Und jetzt sitzen wir im Zug und schreiben diesen Bericht.