> Zurück

Hülsefrücht gewinnen den WASABI-Cup

Paltzer Lukas 18.05.2019

Nach der erfolgreichen Lancierung des Reisemannschafts-Cup (aka WASABI-Cup) im letzten Jahr, ging es in diesem Jahr darum diesen Anlass zu etablieren. Leider war es aber den LSC Classics diesmal nicht möglich daran teilzunehmen und somit kam es am Samstag auf der Buchleren direkt zum grossen Finale zwischen den Flying Hoppers und den Hülsefrücht. 

Die mit Peti und Yves verjüngten Hülsefrücht setzten die Flying Hoppers von Anfang an unter Druck und kombinierten sich zu mehreren guten Abschlussmöglichkeiten. Es brauchte jedoch eine schöne Einzelleistung von Peti um im ersten Viertel verdient mit 0:1 in Führung zu gehen. Das schöne Zusammenspiel konnte im zweiten Viertel Aufrecht gehalten werden und die HFs erarbeiteten sich weiterhin gute Torchancen und konnten die Führung durch Martin MvS und Uli auch auf 0:3 ausbauen. Im dritten Viertel hielten die Flying Hoppers besser dagegen und es gelang ihnen durch schnelles Umschalten immer wieder gefährlich in den Schusskreis zu kommen. Die HF Verteidigung musste ein paar brenzlige Situation klären aber verteidigte den Vorsprung erfolgreich ins letzte Viertel. Im letzten Viertel wollten die HFs primär den Vorsprung verwalten und auf Konter spielen was ihnen auch ab und zu gelang. Eine Kurze Ecke wurde noch herrlich von Wogga verwertet bevor die Flying Hoppers noch den Ehrentreffer zum 1:4 Schlussresultat erzielten.

Anschließend luden die Flying Hoppers zu einem köstlichen Apéro ein - ein grosses Dankeschön an dieser Stelle. Insgesamt ein toller Nachmittag mit gutem Hockey und sehr viel Spass. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr wenn hoffentlich auch die LSC Classics wieder dabei sind.

Stehend: Turi, Martin, Wogga, Uli, Luki, Dominik, Eichi, Peti; Kniend: Yves, Martin, José, Balli, Marc, Andy (Stü und Carlos haben bei den Flying Hoppers ausgeholfen)