> Zurück

Dybli verlieren zum Saisonauftakt 0:2 in Luzern

Thoma Roger 10.09.2017

Nach einer kurzen Vorbereitung stand heute das erste Spiel der Saison auf dem Programm. Aufgrund einiger personeller Veränderungen war es schwierig einzuschätzen, wo das Team steht. Das Spiel startete relativ ausgeglichen, wenn nicht sogar mit einem leichten Chancenplus auf Seite der Baslerinnen. Ein gut herausgespieltes Tor der Luzernerninnen liess die Dybli allerdings früh in Rückstand geraten. Im zweiten Viertel hatten die Baslerinnen dann das 1:1 einige Male auf dem Stock, jedoch war die Abgebrühtheit vor dem gegnerischen Tor zu gering. Die Gegnerinnen hingegen nutzen eine Unaufmerksamkeit im dritten Viertel gekonnt aus und anstatt 1:1 stand es 2:0. Die Baslerinnen kämpften weiter und konnten noch einige Chancen herausspielen, jedoch wollte der Ball heute nicht ins gegnerische Tor. Das Spiel ging 2:0 verloren. Für das erste Spiel der Saison war die Leistung der Baslerinnen durchaus ansprechbar. Wenn nun noch die individuellen Fehler und die Ungefährlichkeit vor dem Tor abgelegt werden können und die schönen Kombinationen und der grosse Kampfgeist weiter ausgebaut werden, sind die Dybli auf dem richtigen Weg zu den ersten Punkten.