> Zurück

Herren mitten in Hallen-Vorbereitung

Lorenz David 06.11.2017

Hallenvorbereitung H1  

Ein heisser Draht und viel Initiative seitens Michi, brachte uns vergangenes Wochenende noch zum hochkarätig besetztem Vorbereitungsturnier nach Schwenningen. War Mitte letzter Woche noch ein freies Wochenende bei den meisten geplant, stand man keine 60 Stunden später in Schwenningen auf dem Parkett um sich auf die kommende NLA Saison vorzubereiten und in der kurzen Vorbereitung sich möglichst gut einzuspielen. Steckte die weite Anfahrt doch allen noch in den Knochen, kam man am Samstag nur schleppend ins Turnier, wurde beide Spiele dann aber doch mit 4 - 1 gewonnen. Nach einem gelungenen Mannschaftsabend mit gemeinsamen Znacht, startete man auch am Sonntag sehr zurückhaltend und trennte sich im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg mit 3 - 3 Unentschieden, was durch das bessere Torverhältnis den Gruppensieg bedeutete. Da der Modus ein Überkreuzsystem beider Gruppen vorsah, spielten wir nun im Viertelfinale gegen den Gruppenvierten der anderen Gruppe und endlich konnten wir die Tormaschine in Gang bringen und setzten und uns am Ende verdient mit 14 - 2 durch. Jetzt sollten wir unseren Rhythmus gefunden haben und auch die beiden kommenden Spiele im Halbfinale und Finale sollten deutlich gewonnen werden. Man merkte förmlich vom Spiel zu Spiel den Fortschritt und die Gewöhnung an die Halle. Ein weiteres gemeinsames Abendessen auf der Heimfahrt rundete ein gelungenes Wochenende ab und sorgte bei allen Beteiligten für ein positives Resümee am Sonntagabend. Ausserordentlich zu erwähnen ist der unermüdliche Einsatz unseres, allseits geliebten Daniele C., welcher sich Samstagmittag alleine auf den Weg gemacht hat um das Team kurzfristig zu unterstützen, belohnte sich dann schliesslich auch mit dem schönsten Tor des Wochenendes für seinen Einsatz selbst.