> Zurück

Basler Herren mit ersten Schritten Richtung Saisonstart

Herren 1 23.08.2018

Am letzten Weekend haben die Basler Herren ihre Momentane Form am
Freundschaftsturnier vom LSC getestet. Dabei spielte man am Samstag gegen den
GCZ und HCO. Am Sonntag noch einmal gegen den HCO und dem Gastgeber LSC.
Bereits zu Beginn des 1. Spieles konnten die Herren schlecht bis zu gar nicht
dagegen halten. Das Spiel war zu Beginn ausgeglichen gegen Mitte fand es
grösstenteils in der eigenen Spielhälfte statt. Vereinzelt konnten die Herren im
gegnerischen Schusskreis eindringen, jedoch ohne Erfolg stattdessen belohnten
sich, die Zürcher mit einfachen Kombinationen und konnten sich 5 Tore
gutschreiben.
Unglücklich über das Ergebnis und die Persönliche Leistung wollten man im 2. Spiel
eine Reaktion, eine Verbesserung sehen. Step by step, immer besser werden.
Das 2. Spiel gegen Olten beginnt für die Herren, so wie das letzte endete. 0:2 für
Olten. Die Konzentration und der Fokus waren nicht da. In der Pause fand man die
Richtige Worte und das Spiel drehte, die Herren konnten mit sehenswerten Hockey,
viel Kampf und grosse Laufbereitschaft ein 2:2 erkämpfen.
Grosse Steigerung im Vergleich zum 1. Spiel, jedoch noch Luft nach oben.
Am Sonntag wollten die Herren wieder einen Schritt weiter gehen sich wieder etwas
weiter Verbessern. Die Ansage vor dem Spiel, statt 2 Tore im Rückstand zu gehen
mal mit 2 Toren zu führen.
Wurde auch durch eine Tolle Mannschaftsleistung umgesetzt. HCO musste nun
reagieren und die Basler liessen Olten immer besser ins Spiel kommen. Aus dem
2:0 wurde ein 2:1. Olten drückte immer weiter und schossen den Ausgleich, jedoch
Entschied der Unparteiische auf ein Foulspiel vom Oltner Stürmer. Endergebnis 2:1.
Gegen den LSC war absolut jeder Basler auf dem Platz müde, nach einer harten
Woche und 3 Spiele in 2 Tagen. Kämpften wir als erstes nicht gegen Luzern sondern
jeder gegen sich selber. Wenn einer 2m weniger macht müssen alle anderen 10m
mehr machen. Man spürte die Beine und man spürte den Willen von jedem. Die
Herren erzielten wenn auch etwas kompliziert 2 Tore. Nach mehrmaligem
nachhaken landete der Ball doch noch im Tor. Defensiv liessen die Herren wenig zu.
Luzern kam dennoch zu Chancen und konnten den Anschlusstreffer zum 2:1
erzielen. Es fielen noch je ein Tor auf beide Seiten, somit endete das Weekend mit
einem 3:2 Sieg für die Basler.
Wenn auch noch viel Arbeit nötig ist, weiss man nun woran man Arbeiten kann um
für den Saisonstart bereit zu sein. Step by step bis an die Startlinie...