> Zurück

U18 gewinnt das erste Saisonspiel 1:0

Valentin Gloor 06.09.2018

Voller Vorfreude haben wir uns am Freitagabend auf dem Rankhof versammelt um unser erstes Ligaspiel zu bestreiten. Trotz der Müdigkeit der vergangenen Woche konnte die Matchvorbereitung mit viel Konzentration geschehen. Eine neu zusammengewürfeltes Team stand vor dem ersten Härtetest.

Speziell begrüssen wir Michi Zeiss als neuer Trainer und Sofie Stomps die eine weise Entscheidung getroffen hat und die Saison mit dem U18 Team spielen wird. Im erste Viertel tasteten wir die Spielweise des LSC ab und die Spielvorgaben konnten gut umgesetzt werden. Im zweiten Viertel erhöhten wir den Druck und etliche Chancen konnten herausgespielt werden. Mit einer motivierenden Ansprache in der Pause und kleinen Anpassungen war der Hunger auf den Sieg noch grösser. Im dritten Viertel gerieten die Luzerner noch stärker unter Druck und das erste Tor zeichnete sich immer stärker ab. Nach einer schönen Kombination im Mittelfeld spielte Innoce einen Pass auf Valentin, der den Ball sicher im Tor versenkte und somit die vorzeitige Führung für den BHC erzielte.

Danach gelang es uns in der restlichen Zeit einen kühlen Kopf zu bewahren und uns selber nicht in Bedrängnis zu bringen. Somit endete das Spiel gegen den LSC verdient mit 1:0 für uns. Nach dieser soliden Partie freuen wir uns alle auf das nächste Spiel in Zürich, um auch dort 3 Punkte zu holen.